Historie

1965 hat die Pfarrei St. Konrad neben die Pfarrkirche ein Haus gebaut, dass der Gemeinde als Ort der Begegnung diente und vor allem ein Platz für Jugendliche sein sollte.

Seit 1972 hat das die Bistum Trier die Trägerschaft übernommen. Das Haus ist damit geprägt durch fünf Jahrzehnte Erfahrung und Kompetenz in Offener Arbeit und hat sich dabei immer wieder neu orientiert an der Lebenswelt von jungen Menschen, ihrem Lebensgefühl, ihren Lebensentwürfen und existenzielle Fragen.

Das HoT war und ist ein Ort, an dem sich Kinder und Jugendliche zu Hause fühlen können und an dem die Kirche Gottes unter den Menschen spürbar wird.

Die 60er Jahre
Die 70er Jahre
Die 80er Jahre
Die 90er Jahre
Die 2000er Jahre

Design and CMS by Favicon FeldmannServices e.K. FeldmannServices e.K.

Datenschutz
Wir, Haus der offenen Tür (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Haus der offenen Tür (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.